Tourneeabbruch

Céline Dion sagt Konzerte im Hallenstadion ab: «Ich gebe nicht auf»

26. Mai 2023, 14:28 Uhr

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli / Video vom 08. Dezember 2022

Weltstar Céline Dion muss ihre Tournee 2023 und 2024 absagen. Auch die Konzerte im Hallenstadion am 13. und 14. März 2024 sind betroffen. Sie sei gesundheitlich nicht in der Verfassung, Konzerte zu spielen, so die Sängerin.

Dion sei derzeit nicht in der Lage, die Tournee fortzusetzen, heisst es am Freitag in einer Mitteilung des Veranstalters Gadget abc Entertainment. Die Sängerin leidet an der seltenen Krankheit «Stiff-Person-Syndrom». Schwere Muskelkrämpfe hindern sie daran, auf der Bühne zu stehen.

Konzerte bereits dreimal verschoben

«Es tut mir so leid, euch alle erneut enttäuschen zu müssen», wendet sich Dion in der Mitteilung an ihre Fans. Sie arbeite daran, wieder zu Kräften zu kommen, doch Tourneen seien sehr kräftezehrend.

Der Absage geht eine Odyssee an Termin-Verschiebungen voraus. Ursprünglich hätten die Konzerte am 2. und 3. Juni 2020 stattfinden sollen. Sie mussten jedoch wegen Corona und Dions Krankheit dreimal verschoben werden – zuletzt im Dezember 2022. Damals meldete sich Dion in einem emotionalen Video bei ihren Fans.

Fans können ihr Ticket an der ursprünglichen Verkaufsstelle rückerstattet bekommen.

«Mir bricht es das Herz»

«Es ist euch gegenüber nicht fair, die Shows immer weiter zu verschieben», schreibt Dion jetzt. «Auch wenn es mir das Herz bricht, sagen wir jetzt am besten alles ab, bis ich wirklich bereit bin, wieder auf der Bühne zu stehen.»

Das Stiff-Person-Syndrom ist eine extrem seltene neurologische Erkrankung. Zu den Symptomen zählen extreme Muskelstarre, Steifheit und schmerzhafte Verkrampfungen im Rumpf und in den Gliedmassen, sodass Betroffene in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkt sind. Die Erkrankung ist zwar nicht heilbar, die Symptome können aber behandelt werden. Standardmedikamente sind Benzodiazepine und Baclofen, die die Muskelanspannungen auflösen sollen.

Am Schluss der Mitteilung zeigt sich Dion kämpferisch: «Ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ich nicht aufgebe ... und ich kann es kaum erwarten, euch wiederzusehen!» Die Tournee hätte am 26. August in Amsterdam starten sollen. Insgesamt waren 42 Konzerte in Europa geplant.

(gin)

Céline Dion live im ausverkauften Stade de Suisse Bern:

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 26. Mai 2023 14:00
aktualisiert: 26. Mai 2023 14:28
studio@flashbackfm.ch